31.05.2018

Zinnfigur "Trompeter der Stadtgarde zu Pferd Stuttgart 1562"

Zur Eröffnung der Sonderausstellung der Zinnfiguren im Staatlichen Museum St. Petersburg A.W. Suworow wurden die einzigartigen Zinnfiguren «Trompeter zu Pferd» der Stadtgarde zu Pferd Stuttgart 1652 vorgestellt.

Im Jahr 2014 organisierten Aktivisten des Vereins "Unsere neuen Zeiten e.V." mit Unterstützung des Staatlichen Museums A. W. Suworow die Ankunft einer Gruppe von Stuttgarter Gardisten in St.-Petersburg. Die Stuttgarter Gardisten sind eine freiwillige Gesellschaft der Bürger der Hauptstadt des württembergischen Herzogtums Stuttgart. Sie wurden nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges 1652 gegründet.

Seitdem nehmen sie an den Feierlichkeiten in Stuttgart teil, wenn offizielle Gäste in Baden-Württemberg ankommen. So war es im letzten Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert, trat die Stuttgarter Garde in den Konvoi des Herzogs und der Herzogin von Württemberg ein. Dies waren die wohlgeborenen russischen Großfürsten Katharina Pawlowna (1788-1819) und Olga Nikolajewna (1822 - 1892).

Wie Sie sehen, bewahren wir die alten Traditionen der kulturellen, historischen und dynastischen Verbindungen von St. Petersburg mit Baden-Württemberg.

Die Produktion dieser Flachzinnfigur gestaltet von Alexander Reichrudel mit seinen Partnern findet in Sankt-Petersburg und Baden-Württemberg statt. Dieses realisierte Projekt ist ein einzigartiges Kunststück der Flachzinnfiguren, europaweit hergestellt nach der Nürnberger Technologie eines 54-mm-Zinnsoldaten.

Zur Eröffnung der Sonderausstellung der Zinnfiguren im Staatlichen Museums in St. Petersburg wurde unsere Delegation aus Stuttgart vom dem Direktor dieses einzigartigen Museums eingeladen, unsere Zinnflachfiguren «Trompeter der Stadtgarde zu Pferd Stuttgart 1652" vorzustellen.

Kommen Sie und schauen Sie sich diese Sonderausstellung in der kaiserlichen und kulturellen Hauptstadt Russlands - St. Petersburg persönlich an.

Alexander Reichrudel.

Petersburger in Baden-Württemberg - Trompeter der Stadtgarde zu Pferd Stuttgart 1652 e.V.

Fotoreportage von der Veranstaltung: